— berlin sonic places

language:
deutsch english


Photo by Georg Weckwerth

studierte Musik- und Kunstwissenschaft an der Universität Zürich. Von der Malerei kommend entwickelt Andres Bosshard seit den 80er Jahren Klanginstallationen und live-elektronische Musikinstrumente. In Zusammenarbeit mit Architekten und Landschaftsplanern entstanden mehrere ständig betriebene Klangarchitekturen. Bosshards Arbeiten vereinen auf einzigartige Weise technische Präzision mit einer poetischen Leichtigkeit der Faktur. Mit „Stadt hören. Klangspaziergänge in Zürich“ veröfentlichte er 2009 seine umfangreiche und faszinierende theoretische Auseinandersezung mit dem Thema akustischer Stadtplanung.
____________________________________________________________________________________

Andres Bosshard ist bei Berlin Sonic Places beteiligt an:
modul II | 14. Juli 2012