— berlin sonic places

language:
deutsch english
Archive
interviews

Interview with Hans Pagel, Rummelsburg
Peter Cusack, Valeria Merlini

Hans Pagel has been a Rummelburg resident since 2007. He is very active in the community and is involved in the discussions about the local area, particularly the ‘An der Mole’ proposals. ‘An der Mole’ is the remaining part of Rummelsburg still to be developed and plans are now going though the city and local government procedures. The residents are not happy with the official plan because it does not preserve enough of the present biodiverse green space, allows traffic into the area and could be much better designed to reduce noise from nearby busy roads and railways. They have proposed an alternative that takes these factors better into account. Hans, and colleagues, are currently arguing the case with officials, politicians and developers.

We met Hans to ask him about Rummelsburg and its soundscape, what he appreciates about the area and how the ‘An der Mole’ discussions are going.

Read More

Read More

Interview mit Petra Kübert, Rummelsburg, 25. Juni 2012
Peter CusackValeria Merlini

Im Jahr 2011/12 haben die Künstlerinnen Petra Kübert und Eva Kietzmann ausgiebig in Berlin-Rummelsburg gearbeitet. Sie haben zur Geschichte des Ortes recherchiert udn mit vielen Menschen gesprochen, die eine Verbindung zu diesem Ort haben – Anwohner, Architekten und ehemalige Insassen des Gefägnisses.
Ihre Arbeit mit dem Titel ‘After the Butcher’ wurde von Dezember 2011 bis Januar 2012 ausgestellt (http://www.after-the-butcher.de/35_Kietzmann_Kuebert/de/index.html).

Rummelsburg hat sich im letzten Jahrzehnt komplett verändert. Momentan entwickelt es sich gerade zu einer stetig wachsenden Wohnsiedlung an der Rummelsburger Bucht. In der Vergangenheit war es Industrieanlage, Arbeitshaus (1859 bis 1949), NS-Arbeitshaus (1933 bis 1945) und ein Gefängnis (1951 bis 1990); diese Geschichte macht es zu einer Gegend mit einer ganz eigenen, teilweise dunklen, Seite.

Read More

Rummelburg and Stralau Sounds,  http://favouritesounds.org/map.php?projectid=31

Interview mit Tobias Trommer; Halbinsel Stralau; 29. Mai 2012
Peter CusackValeria Merlini

Tobias Trommer lebt in Stralau und kennt das Ostkreuz, Rummelsburg und Stralau seit seiner Kindheit. Er ist Posaunist und außerdem sehr aktiv in der Bürgerschaft; er ist an Diskussionen über die Gegend sowie über Planungen neuer Gebäude – besonders die Vorschläge für An der Mole – beteiligt und in der Anti-A100-kampagne involviert.
Wir haben uns mit ihm getroffen, um über seine Erinnerungen und Standpunkte zu Klang-Landschaften in Rummelsburg und Stralau zu sprechen und um herauszufinden, welche Rolle Klang bei den Planungskommissionen spielt, an denen er teilnimmt.

Read More

 

Das Interview liegt nur in englischer Sprache vor.
Read More